+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Plötzlich unrund, kaum Leistung und Spritgeruch

  1. #1
    Senior Member Avatar von donpadre
    Registriert seit
    Oct 2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    114

    Standard Plötzlich unrund, kaum Leistung und Spritgeruch

    Hallo Gemeinde,

    als ich gestern meinen Großen wiederbelebte, nach 6 Monaten Ruhepause, war die Welt noch in Ordnung. Er sprang sofort an, lief rund und ich rangierte in der Tiefgarage um ihn für heute bereitzustellen. Mit den Kennzeichen unterm Arm und die Freude über die kommenden Fahrten, habe ich den Großen dann von der Tiefgarage nach Hause gefahren, ca. 10km. Er lief wie ein Neuwagen! Nach kleiner Pause wollte ich wieder Starten, aber keine Chance. Der Anlasser dreht schnell und kräftig ohne Tendenz anzuspringen. Und irgendwann knallt es leicht aus dem Auspuff. Nach ein paar Versuchen gab ich auf. Ca. 1 Std. später, er sprang an, lief unrund und kraftlos, Gang rein-Motor aus. Wieder eine Std. später, gleiches Spiel, ruckeln bis ca. 2500U und totaler Spritgeruch aus dem Auspuff. Bin dann ca. 1 km bis in meine Werkstatt gefahren, wo er nun steht und auf Mittwoch wartet.
    Hat jemand eine Idee, was so relativ plötzlich zu einer offensichtlich totalen Überfettung des Gemisches führen kann? Temperaturfühler?
    MKB, Verteilerkappen Bosch etc, Kerzen, Berzinpumpen, Filter alles kein Jahr alt.

    Viele Grüße

    Peter
    Gruß
    Peter

    400SEL, 450SLC, SL300, ML55, BMW 2002 turbo

  2. #2
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.430

    Standard

    Hallo Peter

    Garantiert Kappen einmal auf machen und mit einem Lappen durch wischen und dann läuft er da bin ich ziemlich sicher hatte ich diese Jahr auch 2x
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

  3. #3
    Member
    Registriert seit
    Apr 2014
    Ort
    Bad Salzuflen
    Beiträge
    53

    Standard

    Da kann ich mich meinen Vorredner nur anschließen hört sich auf jeden fall nach Verteilerkappe an.
    Liebe Grüße Jan

  4. #4
    Senior Member Avatar von donpadre
    Registriert seit
    Oct 2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    114

    Standard

    Danke, werde ich morgen früh gleich machen.
    Gruß
    Peter

    400SEL, 450SLC, SL300, ML55, BMW 2002 turbo

  5. #5
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.430

    Standard

    Mach das mal

    Wenn dem so sein solte sag den Jungs mal sie sollen den Finger abbauen und den Halter um die Simmeringe mal an zuschauen

    Wenn da alles ok ist würde Ich die O-Ringe an dem Deckel hinter der Kappe tauschen aber das so oder so
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

  6. #6
    Senior Member Avatar von donpadre
    Registriert seit
    Oct 2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    114

    Standard

    Hallo Sven,
    hallo Jan,

    ihr hattet recht, die Kappen waren mehr als tau-feucht. Ausgewischt, trocknen lassen und zusammengebaut und funktioniert.
    Das hatte ich nicht erwartet! Erstens ist incl. Simmerring alles Anfang des Jahres erneuert worden und, dass sich diese Feuchtigkeit in ca. 10 Minuten gebildet hat. Denn noch unmittelbar vorher lief das gute Stück wie neu?
    Wie auch immer, Danke!
    Gruß
    Peter

    400SEL, 450SLC, SL300, ML55, BMW 2002 turbo

  7. #7
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.430

    Standard

    Hallo Peter

    Sag Ich doch frag mich nicht wie das passiert aber es ist so wen deine Kurbelgehäusebelüftung frei ist sollte das eigentlich nicht passieren bei mir war es aber ja auch

    Die Feuchtigkeit bildet sich nicht in den 10 Minuten sondern in der Standzeit und kondensiert eben dan an den Stirndeckeln und schlägt sich in die Kappen warum das aber nun genau passiert wissen wir ja alle nicht


    So lange der Motor läuft kann es noch gut gehen wenn du Ihn aber halb warm aus machst schlägt sich das erst richtig in die Kappen und beim nächsten start passiert eben genau das was du erlebt hast

    Ich habe mal mit Klemme (Andreas) das am Telefon eine knappe stunde durchgekaut mit dem Ergebnis das wir das nicht erklären können

    Bei anderen Autos aus der Zeit passiert das ja nicht
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

  8. #8
    Senior Member Avatar von Raser6000
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    486

    Standard

    Genau das selbe Problem haben wir auch, siehe einen Thread weiter unten.

    Grüße,
    Vincent

  9. #9
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Berlin/Leipzig
    Beiträge
    426

    Standard

    Hallo Freunde der mechanisch angetriebenen Zündverteiler MB aus 92/93,
    bei täglichem bzw fast täglichem Betrieb des Fahrzeuges gibt es keine Probleme.......
    Einen Monat Stillstand bei wechselnden Außentemperaturen Tag/Nacht (nicht Garage) bringen mein Fahrzeug (500er aus 92) auch zum Ausfall nach ca 10 km Stadtstrecke.....gefühlt immer öfter...trotz neuer Verteiler und....von Bosch.
    Habe die Ursachenforschung langsam aufgegeben, die Prüfung der Verteilerkappen ist nur noch "Minutensache"....
    Mit den alten Kappen (Bosch) aus 92 hatte ich diese Probleme nicht gehabt.....
    Möglicherweise kann es auch am Material bzw dessen Beschichtung liegen , an den Gummiringen ,den Aussparungen der Kappe usw......Spekulation eben
    Ich wünschte mir ein anderes (voll gekapseltes /elektronisches) Zündverteilersystem.....
    bzw eine temperierte Garage
    bis dahin: Zuneigung zeigen und kontrollieren......
    MfG
    Michael

  10. #10
    Senior Member Avatar von donpadre
    Registriert seit
    Oct 2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    114

    Standard

    Wir haben das Auto seit 93 und in den letzten 6 Jahren immer in vergleichbarer Nutzung, aber noch nie dieses Problem. Erstmalig jetzt mit den neuen Kappen. Die Materialtheorie scheint mir überzeugend. Irgendwo habe ich gelesen, jemand hat ein Loch zur Belüftung in die Kappen gebohrt? Wenn das nochmal vorkommt, werde ich die alten wieder einbauen und mal sehen, was passiert.
    Gruß
    Peter

    400SEL, 450SLC, SL300, ML55, BMW 2002 turbo

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27. November 2012, 16:15
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 2. December 2011, 15:00
  3. Motor läuft unrund
    Von hufschmied im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 9. February 2011, 00:25
  4. Motor Läuft Unrund
    Von Dogan titiz im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27. January 2010, 00:45
  5. Klimaanlage Kühlt Kaum Nach 1 Jahr
    Von andy-cape im Forum Hauptforum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10. August 2008, 21:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein