+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Motor springt nicht an. Kein Zündfunke, Benzinpumpe tut nichts. 320SE Bj 93. WFS?

  1. #1
    Junior Member
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    4

    Standard Motor springt nicht an. Kein Zündfunke, Benzinpumpe tut nichts. 320SE Bj 93. WFS?

    Hallo Forumsgemeinde, mein 320er Bj 92 möchte nichtmehr anspringen nachdem die Batterie leer war und das Fahrzeug einige Zeit mit leerer Batterie stand. Die Benzinpumpe summt nicht bei Zündung an, habe dann das Relais überbrückt und siehe da, Pumpe läuft. Habe versucht so zu starten, aber er sprang trotzdem nicht an. Nochmal geschaut und siehe da, kein Zündfunke. Anlasser dreht ganz normal.

    Er hat die infrarotsensoren am Türgriff (Also geh ich mal stark von aus das er ne Wegfahrsperre hat), habe aber keine Fernbedienung zu dem Fahrzeug dazu bekommen. Habe nur den normalen Mercedes Schlüssel (Wie im 124er, 126er etc.)

    Habe mir gedacht ok dann fährst du zu Mercedes, bestellst ein neuen Schlüssel und lernst es dann an. Pustekuchen, der Dicke brauch zum Anlernen 2 Schlüssel mit Fernbedienung. Mercedes wollte mir dann für beide Schlüssel mit anlernen fast 650€ abknöpfen ohne Garantie natürlich das das Fahrzeug danach auch wieder läuft. Für ein Versuch ist mir das zu teuer. Ich besitze ein Laptop mit Stardiagnose (C4). Habe mich allerdings noch nicht groß mit beschäftigt, da Stardiagnose doch recht komplex ist. Fehlerauslesen habe ich hinbekommen, aber der Fehlerspeicher vom Motor ist leer. Nur bei der Klimaanlage waren 1-2 Einträge.

    Nun meine Frage, ist es möglich die Wegfahrsperre irgendwie zu Umgehen? Oder wie lerne ich die neuen Schlüssel selbst ans Fahrzeug an mit Stardiagnose?

    Oder am allerbesten noch, wie lege ich die Wegfahrsperre am einfachsten Lahm?

    Ich bin mir über Versicherung und co schon selbst bewusst, Fahrzeug läuft auf normaler Haftpflichtversicherung, also spielt die Versicherung für mich keine Rolle. Wenn er weg ist, ist er weg. Und ich denke bei einem 23 Jahre altem Auto interessiert es kein mehr, ob er ne Wegfahrsperre hat oder nicht.

    Wäre für jede Hilfe dankbar, auch gern per PN.

  2. #2
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.106

    Standard

    Hallo dein Wagen hat keine WFS

    Die Infarotsensoren sind nur für die ZV
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

  3. #3
    Junior Member
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    4

    Standard

    Ok, ich dachte, das sobald die Infrarotfernbedienung vorhanden ist, das er automatisch eine WFS hat.

  4. #4
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.106

    Standard

    Zitat Zitat von Marius86 Beitrag anzeigen
    Ok, ich dachte, das sobald die Infrarotfernbedienung vorhanden ist, das er automatisch eine WFS hat.
    Nein die Vormopfs haben keine WFS
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

  5. #5
    Junior Member
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    4

    Standard

    Wünsche euch ein frohes Fest bzw schöne Feiertage.. So also habe eins zwei Fehler ausgeschlossen. Motorsteuergerät ist in Ordnung, Zündanlassschalter ist auch getauscht, Grundmodul ist ebenfalls getauscht und jetzt habe ich an dem Stecker vom Motorsteuergerät gemessen, da kommt kein Strom an. Kein Dauerplus, kein Zündungsplus. Jemand ne Idee?

  6. #6
    Member
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Frankreich
    Beiträge
    58

    Standard

    Nehme mal an, dass auch die Lampen im Kontrollinstrument bei eingeschalteter Zündung nicht brennen ?! Vermute ein Kabelbruch / Kontaktproblem des weiterführenden + Kabels direkt am oder nach dem Anlasser.
    600 sec 1993 (290000km) W140
    600 sec 1992 (290000km) W140
    600 sec 1994 (205000km) W140
    500 se 1984 ( 220000km) W126
    710 M 1974 (Pinzgauer) (75000km) Ex. CH Militär
    Freelander 1998 (240000km) Softtop
    Range Rover 2004 (215000km) L322

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Berlin/Leipzig
    Beiträge
    422

    Standard

    Ergänzung:
    Überprüfung der Spannungsversorgung vom GM zum Steuergerät
    Geändert von Tempo60 (26. December 2015 um 11:53 Uhr)

  8. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Berlin/Leipzig
    Beiträge
    422

    Standard

    WAR DAZU GEDACHT (sch......Bearbeitungsmodus):
    Hallo Marius,
    mit den Ideen ist das so eine Sache bei Ferndiagnose.....
    Zur Stromversorgung:
    (frei aus dem WIS)
    Die Spannungsversorgung für das Steuergerät LH (und auch der Einspritzventile)erfolgt durch das Grundmodul
    Die Spannungsversorgung Klemme 15 ist durch die Sicherung F2 abgesichert.
    Und nun
    Die Spannungsversorgung Klemme 30 wird vom Grundmodul (GM) ungesichert zum Steuergerät LH geleitet
    Du solltest also das Grundmodul auch ausgangsseitig prüfen.
    Möglicherweise ist da der Fehler
    MfG
    Michael

  9. #9
    Member
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Frankreich
    Beiträge
    58

    Standard

    Sollten die KI-Lampen brennen ist es vermutlich das Zündsteuergerät ( keine Masse oder einfach hinüber ). Wenn das Zündsteuergerät defekt ist, schaltet dieses sicherheitsmässig die Benzinzufuhr usw. ab um eine Benzineinspritzung zu verhindern da dieses ja nicht entzündet werden kann. Symptome: kein Zündfunken, keine Benzineinspritzung und abgeschaltete Elektronik!
    600 sec 1993 (290000km) W140
    600 sec 1992 (290000km) W140
    600 sec 1994 (205000km) W140
    500 se 1984 ( 220000km) W126
    710 M 1974 (Pinzgauer) (75000km) Ex. CH Militär
    Freelander 1998 (240000km) Softtop
    Range Rover 2004 (215000km) L322

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motor Springt Nicht An
    Von MadMax im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11. June 2017, 10:56
  2. Motor springt nicht mehr an ...
    Von s500berlin im Forum Elektrik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28. May 2014, 18:42
  3. Motor springt nicht an
    Von Morgenroth1 im Forum Hauptforum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10. May 2014, 19:22
  4. Cockpitanzeigen spinnen und Motor springt nicht
    Von marthelt im Forum Elektrik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19. June 2013, 19:54
  5. Kein Zündfunke Beim M120 Sec 600
    Von 6litercouoe im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 18. February 2009, 23:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein