+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Bremsscheiben made in Egypt

  1. #1
    Senior Member Avatar von xexsos
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    HRO/KA
    Beiträge
    242

    Standard Bremsscheiben made in Egypt

    Guten Tag.

    Heute habe ich die bestellten Bremsen beim MB Teileonkel abgeholt. Nach langem hin und her überlegen habe ich mich für "Originalteile" entschieden. Die Diskussion ob zB ATE Scheiben im freien Handel besser oder schlechter seien als diejenigen die man an der MB Theke bestellt verfolge ich schon lange. Ob MB seine Bremsen selber herstellt weiss wohl bis dato keiner belegbar, nur "ich habe mal gehört die haben angeblich eine Gießerei in..."
    Der Aufkleber auf den Scheiben sagt jedenfalls made in Egypt. DAS finde ich frech!
    Die Beläge kommen hingegen aus Deutschland.

    Kann jemand etwas zu dem Thema sagen?
    Hat jemand Erfahrung mit den arabischen Scheiben?

    MfG:

    Lukas
    Lukas

    1991 Calibra C20XE 106tkm
    1997 C140 M120 87tkm (30.09.2012 113tkm, 05.03.2016 140tkm, 28.10.2021 165tkm)
    2010 S212 M272 DE35 185tkm

  2. #2
    Senior Member Avatar von Marie
    Registriert seit
    Mar 2012
    Ort
    Kinna, Schweden / Hermagor, Österreich
    Beiträge
    1.450

    Standard

    Zitat Zitat von xexsos Beitrag anzeigen
    Hat jemand Erfahrung mit den arabischen Scheiben?
    JA, ich.
    Und das war keine gute Erfahrung. Die Scheiben haben sich nach nur 2000 km grob Verzogen sodass ich stark pulsierende Bremse bekam. Und das trotz nettes "Einfahren" laut allen Vorschriften. Beide Scheiben waren beinahe gleich viel verzogen.

    Hier sieht man beim Drehen, wie verzogen die Scheibe ist:

    Gruß
    Marie

    Fahre einen W140 400SE EZ 5.9.91 Spritmonitor.de

  3. #3
    Senior Member Avatar von xexsos
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    HRO/KA
    Beiträge
    242

    Standard

    Hallo Marie,

    das sieht ja suboptimal aus. Ich nehme an nicht alle Scheiben verformen sich so. Fährst du jetzt Zimmermann, oder was hast du dir gegönnt?
    Jedenfalls habe ich heute die Scheiben zurück gegeben! Bremsen aus D zu bekommen ist ja kein Hexenwerk, bei MB bin ich einfach davon ausgegangen! Es wurde noch die "Garantie" angesprochen die ich auf die Teile habe, aber gerade bei Bremsscheiben stelle ich mir das sehr mühsam vor.

    MfG:

    Lukas
    Lukas

    1991 Calibra C20XE 106tkm
    1997 C140 M120 87tkm (30.09.2012 113tkm, 05.03.2016 140tkm, 28.10.2021 165tkm)
    2010 S212 M272 DE35 185tkm

  4. #4
    Senior Member Avatar von Marie
    Registriert seit
    Mar 2012
    Ort
    Kinna, Schweden / Hermagor, Österreich
    Beiträge
    1.450

    Standard

    Zitat Zitat von xexsos Beitrag anzeigen
    Ich nehme an nicht alle Scheiben verformen sich so. Fährst du jetzt Zimmermann, oder was hast du dir gegönnt?
    Ja, das ist "Suboptimal". Wie häufig sowas passiert weiss ich doch nicht.

    Die einzige Statistik die ich kenne ist ja zwei verformte von zwei, das heisst 100%, und beinahe gleich viel. Und die beiden hat überhaupt keine harte Bremsungen hinter sich, und beim Bergabfahren schalte ich von Hand 'runter, so auch keine überhitzung vom Bergabfahren.

    Die neuen Scheiben sind italienisch = Brembo. Planlauf wurde beim Einbau mit Messuhr kontrolliert, besser als 0,03 mm, und nach so um 30.000 km überhaupt keine Probleme (2 Sommer in Österreich)

    Gruß
    Marie

    Fahre einen W140 400SE EZ 5.9.91 Spritmonitor.de

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Bremsscheiben
    Von Freeze im Forum Fahrwerk, Karosserie, Bereifung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15. December 2012, 19:01
  2. Qualität "Made in Germany"
    Von arndt im Forum W 140 Net - Die Plauderstube
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 4. February 2011, 21:14
  3. Made In Germay...
    Von Han Schopp im Forum W 140 Net - Die Plauderstube
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 1. June 2009, 14:41
  4. Gelochte Bremsscheiben
    Von howhigh78 im Forum Fahrwerk, Karosserie, Bereifung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 1. September 2008, 18:19
  5. Bremsscheiben Und Klötze
    Von JP im Forum Fahrwerk, Karosserie, Bereifung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12. January 2004, 10:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein