+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Klappergeräusche am Motor M104

  1. #1
    Senior Member Avatar von bofima
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Schwetzingen
    Beiträge
    233

    Standard Klappergeräusche am Motor M104

    Hallo zusammen,

    leider weiß ich keinen Rat mehr zu dem Problem an meinem M104 Motor dass mich schon seit über 100.000 km! begleitet. Wenn der Motor kocht, also richtig heiß ist treten laute Klappergeräusche auf die sich anhören als kämen sie vom Ventiltrieb ähnlich wie defekte Hydrostößel. Das ist mit den Jahren lauter geworden und in letzter Zeit denkst du das Ding steht kurz vor dem Motorschaden. Leichte Drehzahlschwankungen hat der Motor auch im kalten zustand, aber die Geräusche treten erst auf wenn der Motor richtig heiß! ist. Mehrmals hatte ich auch in der Vergangenheit das Auto mit Vollgas und über eine Strecke von 100Km über die Autobahn geprügelt. Nach Ende der Fahrt waren die Geräusche kurzfristig weg oder ganz leise, aber nur bis zum nächsten Tag bis der Motor wieder heiß wurde, kaputtgehen wollte die Maschine aber nicht.

    Mercedes weiß auch keinen Rat mehr und kann den Fehler nicht finden! Der Fehlerspeicher wurde natürlich mehrfach ausgelesen und auch andere einfache Dinge wie abziehen des LMM ausprobiert.
    Mit der unten aufgeführten Liste will ich zu einem Bosch Dienst gehen und eventuell die Einspritzanlage überprüfen lassen.
    Welche Diagnosemöglichkeiten gibt es noch beim Bosch Dienst die Mercedes nicht hat? Wo soll der Bosch Dienst mit der Suche beginnen?
    Bei um die 200.000 Km ist meist die ZKD fällig, sollte ich das dann noch machen lassen und das Problem nochmal angehen?


    Mercedes S320 Baureihe W140, Motor M104 E32 / 104.994 HFM, Fahrgestellnummer: WDB 140 032 1A21 6667




    Ausgeführte Arbeiten um das Problem zu beheben:

    KM 75.000 (2008): Motorölwechsel vom Mineralischen 10W40 zu Vollsynthetik Mobil 1 0W40, vorher Motorspülung, Ölfilter neu, Zündkerzen neu,

    KM 90.000 (2009): Motorraum alle Zylinder ausgeleuchtet, Motorölwechsel Mobil 1 0W40, Ölfilter neu, Zündkerzen neu,

    KM 105.000 (2010): Motorölwechsel Mobil 1 0W40, Ölfilter neu, Zündkerzen neu,

    KM 125.000 (2011): Motorölwechsel Mobil 1 0W40, Ölfilter neu, Zündkerzen neu,

    KM 135.000 (2011): am Motor alle 24 Hydrostößel erneuert, neue Steuerkette, neuer Kettenspanner, neues Kettenrad (Nockenwellenversteller), Motor innen u. Nockenwellen wie neu!
    Steuerzeiten neu eingestellt,


    KM 145.000 (2012): Motorölwechsel Mobil 1 0W40, Ölfilter neu, Zündkerzen neu, neuer Motorkabelbaum, beide Auspuffkrümmer abgebaut und überprüft, Vorkat überprüft (Birne),

    KM 165.000 (2013): Motorölwechsel Mobil 1 0W40, Ölfilter neu, Zündkerzen neu, alle Motor / Getriebelager neu,

    KM 185.000 (2014): Motorölwechsel Mobil 1 0W40, Ölfilter neu, Zündkerzen neu,





    Würde mich freuen wenn einer der Spezialisten hier im Forum mir vielleicht den entscheidenden Tipp geben könnte wo das Problem herkommt



    Gruß Marco
    "Mercedes Benz Willkommen zu Hause"

  2. #2
    Senior Member Avatar von JensEla300SE
    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    111

    Standard

    Das macht meiner ( M104.990 LH ) auch, werde ihn demnächst auf anders Öl umstellen. Derzeit bekommt er normales 10W40, wird aber auf das Castrol Edge umgestellt. Bei meinem 500er ( M117/126er ) hat es wunder bewirkt. Der läuft nach der Umstellung merklich ruhiger sowohl im kalten Zustand als auch nach 400km Autobahn.

  3. #3
    Senior Member Avatar von bofima
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Schwetzingen
    Beiträge
    233

    Standard

    Das mit dem Öl war damals mein erster Gedanke, da vom Vorbesitzer stinknormales 15 W40 drin war, und ich beim ersten Mal auch nur mineralisches 10 W40 eigefüllt hatte. Nach dem Wechsel auf das Mobil 1 und vorheriger Motorspülung muß ich den Aspekt Motoröl aber definitiv ausschließen.




    Gruß Marco
    "Mercedes Benz Willkommen zu Hause"

  4. #4
    Senior Member Avatar von Marie
    Registriert seit
    Mar 2012
    Ort
    Kinna, Schweden / Hermagor, Österreich
    Beiträge
    1.274

    Standard

    Zitat Zitat von bofima Beitrag anzeigen
    Wenn der Motor kocht, also richtig heiß ist treten laute Klappergeräusche auf die sich anhören als kämen sie vom Ventiltrieb ähnlich wie defekte Hydrostößel.
    Die erste Frage muß ja "Warum wird der Motor überhitzt?" sein.
    Und wie warm ist er eigentlich?
    Wenn der Motor kocht ist er ja über 120°C und so heiß soll er *niemals* sein.
    Gruß
    Marie

    Fahre einen W140 400SE EZ 5.9.91 Spritmonitor.de

  5. #5
    Senior Member Avatar von bofima
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Schwetzingen
    Beiträge
    233

    Standard

    Hallo Marie,

    der Motor überhitzt nicht, Kühlwassertemperatur geht auch im Hochsommer bei stopp and go Verkehr nie über 90 Grad. Die Klappergeräusche treten erst auf wenn der Motor „heiß“ gefahren ist, beispielsweise nach 30-40 Km Landstraße. Motoröltemperatur weiß ich natürlich nicht, Öldruck ist ok.


    Gruß Marco
    "Mercedes Benz Willkommen zu Hause"

  6. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    341

    Standard

    Mach doch mal ein Video mit nem Guten Mikrofon. Wie sieht es denn mit einem Kolbenkipper aus? Sind die Einspritzdüsen ok? Spritzbild?

  7. #7
    Senior Member Avatar von bofima
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Schwetzingen
    Beiträge
    233

    Standard

    Das eine Einspritzdüse eventuell nicht korrekt arbeitet hat auch ein Mercedes Meister schon mal vermutet. Auf Verdacht wollte ich aber nicht alle Einspritzdüsen auswechseln lassen. Und vor allem warum kommen die lauten Geräusche erst wenn der Motor „heiß“ ist?

    Deswegen will ich den 140er zum Bosch Dienst bringen, nur was sollte dort zuerst gemacht werden?



    Gruß Marco
    "Mercedes Benz Willkommen zu Hause"

  8. #8
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.091

    Standard

    Zitat Zitat von bofima Beitrag anzeigen
    Das eine Einspritzdüse eventuell nicht korrekt arbeitet hat auch ein Mercedes Meister schon mal vermutet. Auf Verdacht wollte ich aber nicht alle Einspritzdüsen auswechseln lassen. Und vor allem warum kommen die lauten Geräusche erst wenn der Motor „heiß“ ist?

    Deswegen will ich den 140er zum Bosch Dienst bringen, nur was sollte dort zuerst gemacht werden?



    Gruß Marco
    Hallo Marco

    Wenn du den bei Bosch sagen musst was sie machen sollen wird das sowieso nichts dan finden die nie den Fehler die müssen schon selbst drauf kommen sonst suche dir Jemanden der wirklich was von seinem Handwerk versteht

    Das wehre meiner Meinung nach das wichtigste

    Bekommt man den nicht raus aus welchen Teil des Motors das Klappern kommt von oben oder unten ?

    Was ist den mit den Ventilführungen ? Die machen sie häufig nur bei Heißem Motor bemerkbar

    Hört sich an wie Hydro klappern das hatte unser Passat Vr6 auch bevor der Motor neu gekommen ist da waren die Führungen ausgeschlagen
    Geändert von W140 420 (27. April 2014 um 15:30 Uhr)
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

  9. #9
    Senior Member Avatar von bofima
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Schwetzingen
    Beiträge
    233

    Standard

    Hallo Sven,

    die Geräusche kommen aus dem Kopf des Motors und wie bereits geschrieben hört sich das an als wären gleich mehrere Hydrostößel defekt, deswegen wurden ja auch die Hydros usw. erneuert. Ventilfedern waren übrigens auch keine gebrochen, war auch so eine Vermutung vorher. Ansonsten optisch leider nichts festzustellen als der Ventildeckel runter war.

    Als nächstes will ich mal mehrere Bosch Dienste abklappern und denen das Problem schildern.




    Gruß Marco
    "Mercedes Benz Willkommen zu Hause"

  10. #10
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.091

    Standard

    Hallo Marco wenn das so ist würde Ich mir eher einen Motoren Instandsetzer suchen die haben da sicher mehr Erfahrung

    Gibt es den keinen Generalüberholten Zylinderkopf? Manche Instandsetzer bieten ja so etwas an

    Dan würde Ich den Kopf einfach tauschen für die Diesel gibt es ja Angebote so um 900€ vielleicht gibt es das für den M104 auch irgend wo

    Vorrausgesetzt die ÖL versorgung ist I\O

    Ansonsten würde Ich schon auf Ventilführungen tippen wie gesagt hört sich an wie Hydros

    Oder Kopf demontieren und alles prüfen lassen von Väth Z.B. das muss ja messbar bzw. prüfbar sein
    Geändert von W140 420 (27. April 2014 um 15:59 Uhr)
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ölverlust Motor,kann LIQUI-MOLY Ölverlust-Stop helfen?? Motor M104 -6 Zylinder 170KW
    Von Sirmecki1402 im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10. August 2012, 21:50
  2. Motor M104 Keilriemen
    Von zvonimir im Forum Hauptforum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 7. August 2012, 20:35
  3. 320er mit M104 Motor Tausch der Steuerkette
    Von hakalaka im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 7. April 2011, 21:34
  4. Verkaufe 320er Motor M104 994
    Von W140 420 im Forum Verkaufe....
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 9. February 2011, 21:03
  5. Verkaufe Motor M104 994
    Von W140 420 im Forum Verkaufe....
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16. October 2010, 23:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein